Dialoge, Vorträge, Panels

24.—25. September 2021

︎  STADTGARTEN        Venloer Str. 40
50672 Köln ︎︎︎︎︎︎


PROGRAMM 


DOKUMENTATION 


Das Wort „Blaupause“ steht umgangssprachlich als Synonym für Vorlage, Vorbild, Entwurf oder Konzept.

Das Symposium fragt nach dem Status Quo, gesucht wird nach passenden Rahmenbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten der freien Kunst- ︎︎︎ und Kulturszenen in Köln und anderen Städten im Wandel.




24.—25. September 2021
STADTGARTEN,

Eintritt frei ︎ Tickets!
Dialogrunde Reservierung
blaupause@musik-in-koeln.de











Eine Veranstaltung der Initiative Freie Musik, Köln / IFM e.V. in Kooperation mit KulturNetzKöln,  Europäisches Zentrum für Jazz und Aktuelle Musik Stadtgarten, ON - Neue Musik Köln, Koalition der Freien Szene Berlin, Koalition der Freien Szene Frankfurt, Das Bündnis / Bündnis für eine gerechte Kunst- und Kulturarbeit Baden Württemberg, ver.di. - Medienpartner Stadtrevue

Das Symposium wird gefördert vom Landschaftsverband Rheinland und dem Kulturamt der Stadt Köln.



Kooperations- und Netzwerkpartner

KulturNetzKöln, Stadtgarten - Europäisches Zentrum für Jazz und Aktuelle Musik, ON - Neue Musik Köln, Koalition der Freien Szene Berlin, Koalition der Freien Szene Frankfurt, Das Bündnis / Bündnis für eine gerechte Kunst- und Kulturarbeit Baden Württemberg, ver.di - Medienpartner Stadtrevue.

︎︎︎
Programmkonzeption:
Anke Eckardt, Thomas Gläßer & Georg Dietzler  

Öffentlichkeitsarbeit: Georg Dietzler
Druck: Christa Marek                 
Streaming: 674FM

Das Programm wird von Gabriele Schlipf, Jonas Heidebrecht und Volker Voigt als graphic recorder begleitet und dokumentiert.